Juso-Schüler*innen- und -Auszubildenden-Gruppe Leipzig/Nordwestsachsen (JSAG)

Wer sind wir?

 

Wir sind die Interessenvertretung aller Schüler*innen (Schülis), Auszubildenden (Azubis) und Freiwilligendienstleistenden (Freidis) innerhalb der Jusos

Wir umfassen das Gebiet Leipzig, Leipzig Land und Nordsachsen

Wir organisieren bildungspolitische Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, gehen auf die Straße für bessere Bildung und erarbeiten Konzepte für ein besseres System

Wir sind offen für alle - auch Nicht-Jusos können bei uns mitmachen


Was wollen wir?

 

Schulen sind immer ein Spiegelbild der Gesellschaft. Da wir diese ändern wollen, müssen wir auch an die Schulen ran - dafür sind wir da. Wir wollen Bildung reformieren, denn wir haben etwas besseres verdient als ein Schulsystem, welches 200 Jahre alt ist!

Auch im Bereich Ausbildung muss viel verändert werden. Ausbildung muss endlich wieder attraktiver gestaltet werden. Die Mindestausbildungsvergütung ist ein erster Schritt in die richtige Richtung, doch er muss noch mehr folgen!

 

Wir sprechen uns im Allgemeinen aus für:

  • Aktiver Umweltschutz an Schulen
  • Mindestzeit für Grundlehrgänge in Ausbildungen
  • Bessere und wirkungsvollere Schülimitwirkung
  • Bessere Vergütung von Ausbildung und Freiwilligendienst
  • Digitalisierung und Renovierung aller Schulen
  • kostenlose Schule - von Lernmitteln über Ausflüge bis zum Mittagessen
  • Neustrukturierung der Schulfächer
  • Ersetzen von Schulnoten durch ein zeitgemäßeres und individuelleres Bewertungssystem
  • Feministische Themen in allen Schulfächern
  • Verbot von Werbeveranstaltungen der Bundeswehr an Schulen

 

Wenn ihr mehr über unsere inhaltlichen Forderungen wissen wollt, könnt ihr hier unsere Pressemitteilungen finden.


So erreicht ihr uns

 

Regionalkoordination: Tony Marggraf, Emily Pfeiffer, Max Trotte

 

Weiterer Ansprechpartner im Vorstand: Niklas Hecht

 

E-Mail: jsag@jusos-leipzig.de

 

Instagram: @jsag_leipzig

Facebook: @JSAGLeipzig